Pressemitteilung: 3,0 % mehr Gehalt und ein Tarif für die Filialleitung

Gemeinsame Pressemeldung von TGL Nordrhein und ADEXA – Die Apothekengewerkschaft zum Tarifabschluss für Nordrhein

Die Tarifgemeinschaft der Apothekenleiter (TGL) Nordrhein und die Apothekengewerkschaft ADEXA haben sich auf einen neuen Gehaltstarifvertrag geeinigt. Rückwirkend zum 1. Januar 2020 wird es erstmals auch eine tarifliche Zulage für die Filialleitung geben. Der Tarifvertrag sieht ansonsten eine Erhöhung für alle Berufsgruppen und Berufsjahresgruppen von 3,0 Prozent vor. Die Ausbildungsvergütungen steigen ebenfalls um 3,0 Prozent.


Mehr...

Besondere Leistung verdient Anerkennunng

In Zeiten von Fachkräftemangel ist neues Denken gefragt. Wir haben uns zum Ziel gemacht, attraktive Arbeitgeber zu sein. Dazu gehört, dass Leistung sich lohnen soll.

Deshalb haben wir uns mit ADEXA - der Apothekengewerkschaft darauf verständigt, eine tarifliche Einstufung für Filialapothekenleitungen auf den Weg zu bringen. Über die konkrete Ausgestaltung werden wir mit ADEXA weiter verhandeln.


Mehr...

Neue Gehaltstabelle gültig ab 1. Januar 2018

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir nach konstruktiven Verhandlungen mit der ADEXA zu einem für beide Seiten zufriedenstellenden Tarifabschluss  gekommen sind.

Die neue Gehaltstabelle, gültig ab 1. Januar 2018 mit einer Laufzeit von zwei Jahren, finden alle TGL-Mitglieder im Mitgliederbereich.


Informationen zu Tarifverhandlungen

Der Tarifvertrag zwischen ADEXA und TGL Nordrhein vom 1. Januar 2016 endet planmäßig zum 31. Dezember 2017.

Gegenwärtig befinden wir uns in Tarifverhandlungen mit der ADEXA. Mit einem Abschluss der Verhandlungen bzw. mit einem neuen Tarifvertrag, gültig ab 1. Januar 2018, ist spätestens zum Jahreswechsel zu rechnen.