Die DAZ berichtet über die JHV 2020

Frühzeitig vorbereiten auf Spahns „Apothekenwelt“

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tarifgemeinschaft der Apothekenleiter (TGL) Nordrhein am 29. Januar 2020 in Düsseldorf war zum einen der Auseinandersetzung mit der aktuellen Standespolitik gewidmet. Zum anderen befassten sich zwei Vorträge mit Spahns „Apothekenwelt“ und den Chancen für den Erhalt der Rx­Preisbindung.

Den vollständigen Artikel können Sie hier herunterladen.
(mit freundlicher Genehmigung der DAZ - Deutsche Apotheker Zeitung)

Quelle: Dr. Blasius, Helga: in: Deutsche Apotheker Zeitung, 
160. Jg., Nr. 6 (06.02.2020): S. 76 f.

 

Wieder herbe Kritik an der ABDA

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Tarifgemeinschaft der Apothekenleiter (TGL) Nordrhein am 29. Januar 2020 in Düsseldorf bekam die Standesführung erneut einige Kritik ab. Die TGL-Vorsitzende
Dr. Heidrun Hoch klagt über die mangelnde Bereitschaft zur Gestaltung der Zukunft. Der Apotheken- und Europarechts-Experte Prof.Dr. Hilko Meyer hält in Sachen Rx-Preisbindung nichts von Spahns „Plan B“. Er räumt einem neuerlichen Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) wegen der Rx-Preisbindung durchaus Erfolgschancen ein.

Den vollständigen Artikel können Sie hier herunterladen.
(mit freundlicher Genehmigung der DAZ - Deutsche Apotheker Zeitung)

Quelle: Dr. Blasius, Helga: in: Deutsche Apotheker Zeitung, 
160. Jg., Nr. 6 (06.02.2020): S. 14 f.

TGL Nordrhein spricht mit der BDA über das Rx-Versandverbot

Am 14. März 2017 hat die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) eine Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zum Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln an den Bundestagsausschuss für Gesundheit übersandt. Die Tarifgemeinschaft der Apothekenleiter Nordrhein (TGL) nahm das zum Anlass, in einem Gespräch die Anliegen der Patienten und der Mitarbeiter in öffentlichen Apotheken zu verdeutlichen.

Zum vollständigen Artikel (nur für Mitglieder)

Quelle: Dr. Goetzendorff, Holger: in: Deutsche Apotheker Zeitung, 157. Jg., Nr. 47 (23.11.2017): S. 72 ff.