TGL Nordrhein vs. ADEXA: Neuer Tarifabschluss steht aus – Was gilt aktuell?

Mehr...

Nachdem die Apothekengewerkschaft ADEXA den mit der TGL Nordrhein geschlossenen Gehaltstarifvertrag fristgerecht zum 31.12.2023 gekündigt hat, steht der Abschluss eines neuen Gehaltstarifvertrags ...

close

TGL Nordrhein vs. ADEXA: Neuer Tarifabschluss steht aus – Was gilt aktuell?

Nachdem die Apothekengewerkschaft ADEXA den mit der TGL Nordrhein geschlossenen Gehaltstarifvertrag fristgerecht zum 31.12.2023 gekündigt hat, steht der Abschluss eines neuen Gehaltstarifvertrags weiterhin aus. Bis zu einer neuen Einigung gilt die sogenannte Nachwirkung für Arbeitsverhältnisse, die der Tarifvertrag aufgrund beidseitiger Tarifbindung regelt oder auf die er – auch ohne Tarifbindung – angewendet wird (arbeitsvertragliche Einbeziehung).

Weiterlesen …

PZ-Bericht über die JHV 2023

Mehr...

Unter dem Titel "Es muss mehr Geld ins System" berichtet die Pharmazeutische Zeitung über die Jahreshauptversammlung der TGL, auf der die schwierige Lage der Apotheken ebenso diskutiert ...

close

PZ-Bericht über die JHV 2023

Unter dem Titel "Es muss mehr Geld ins System" berichtet die Pharmazeutische Zeitung über die Jahreshauptversammlung der TGL, auf der die schwierige Lage der Apotheken ebenso diskutiert wurde, wie die anstehenden Adexa-Tarifvertragsforderungen und die von Bundesgesundheitsminister Lauterbach (SPD) angedachte "Apotheke light".

Den vollständigen Artikel können Sie auf der Website der Pharmazeutischen Zeitung einsehen.

Vortragsfolien "Branchenlage Apotheken 2023"

Mehr...

RA Dr. Sebastian Schwintek, Mitglied der Geschäftsleitung der Treuhand Hannover Steuerberatung und Wirtschaftsberatung für Heilberufe GmbH, referierte auf unserer Jahreshauptversammlung ...

close

Vortragsfolien "Branchenlage Apotheken 2023"

RA Dr. Sebastian Schwintek, Mitglied der Geschäftsleitung der Treuhand Hannover Steuerberatung und Wirtschaftsberatung für Heilberufe GmbH, referierte auf unserer Jahreshauptversammlung am 25. Oktober 2023 zum Thema "Branchenlage Apotheke 2023".

Für unsere Mitglieder stehen die Vortragsfolien ab sofort in unserem Mitgliederbereich unter "Jahreshauptversammlung" zur Verfügung.

Der "Protesttag der Apotheken" am 14.06.2023 und seine arbeitsrechtlichen Auswirkungen

Mehr...

Zum Protesttag am 14.06.2023 wollen bundesweit viele Apotheken schließen. Im arbeitsrechtlichen Sinn ist diese Aktion übrigens kein "Streik", weil der Begriff "Streik" eine planmäßige ...

close

Der "Protesttag der Apotheken" am 14.06.2023 und seine arbeitsrechtlichen Auswirkungen

Zum Protesttag am 14.06.2023 wollen bundesweit viele Apotheken schließen.

Im arbeitsrechtlichen Sinn ist diese Aktion übrigens kein "Streik", weil der Begriff "Streik" eine planmäßige und gemeinschaftliche Arbeitsniederlegung einer Vielzahl von Arbeitnehmern meint, die gemeinsam ein Ziel erreichen wollen, bspw. den Abschluss eines besseren Tarifvertrages. Da ein Streik also von den Arbeitnehmern ausgeht, trifft bei einer Teil- oder Komplettschließung der Apotheke durch die Apothekenleitung/den Inhaber (= Arbeitsgeber) der Begriff "Protesttag" eher zu.

Weiterlesen …

Unsere Position zum Auslaufen der telefonischen Krankschreibung bei Atemwegserkrankungen

Mehr...

Die TGL Nordrhein begrüßt das Auslaufen der Möglichkeit zur telefonischen Krankschreibung bei Atemwegserkrankungen zum 31.03.2023. "Die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung ...

close

Unsere Position zum Auslaufen der telefonischen Krankschreibung bei Atemwegserkrankungen

Die TGL Nordrhein begrüßt das Auslaufen der Möglichkeit zur telefonischen Krankschreibung bei Atemwegserkrankungen zum 31.03.2023.

"Die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung bei Atemwegserkrankungen war ausdrücklich als pandemiebedingte Sonderregelung verabredet und die Apothekenleitungen haben diese Regelung in der Coronapandemie mit Blick auf die hohen Infektionszahlen und zur Vermeidung von Infektionsketten mitgetragen.
Die Voraussetzungen für diese pandemiebedingte Sonderregelung sind aktuell nicht mehr gegeben, sodass die Ausnahmeregelung richtigerweise wieder zurückgeführt worden ist", unterstreicht der Vorstandsvorsitzende Constantin Biederbick die Position der TGL Nordrhein.

Die Apothekerinnen und Apotheker haben ein hohes Vertrauen in die ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und erfüllen damit die Erwartungen ihrer Angestellten. Grundlage für diesen vertrauensvollen Konsens ist aber, dass die ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen auf einem möglichst engen und unmittelbaren persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt beruhen und halten daher die Auflösung der Sonderregelung für richtig.

Weiterlesen …

Vortragsskript Jahreshauptversammlung 2022

Mehr...

Auf der Jahreshauptversammlung der TGL am 26. Oktober 2022 referierte Diplom-Ökonomin Anke Kunigkeit, Leiterin Lohn-Kompetenz-Center der Treuhand Hannover, zum Thema "Rund um das Gehalt ...

close

Vortragsskript Jahreshauptversammlung 2022

Auf der Jahreshauptversammlung der TGL am 26. Oktober 2022 referierte Diplom-Ökonomin Anke Kunigkeit, Leiterin Lohn-Kompetenz-Center der Treuhand Hannover, zum Thema "Rund um das Gehalt und was Ihre Mitarbeiter sonst noch motiviert."

Das Skript zum Vortrag finden unsere Mitglieder im Mitgliederbereich unter "Jahreshauptversammlung".